top-fsib
Seelsorgetag 2014

Der Seelsorgetag 2014 fand in Nürnberg im Haus Eckstein statt und war sehr gut organisiert und sehr besucht.

„Mensch ärgere dich!“ – vom Umgang mit dem Ärger

„Mensch ärgere dich nicht!“, so heißt ein altes Gesellschaftsspiel und so haben viele von uns es gelernt. Ärger, Wut, gar Zorn gelten als etwas Schlechtes. Wir sollten doch brav sein, gefasst, überlegen. Aber was, wenn mich der rasenmähende Nachbar zur Weißglut bringt? Wohin mit meinem Ärger? Sollten wir unseren Ärger vielleicht doch zeigen, seine Energie gar positiv nutzen? Also doch: „Mensch ärgere dich!“?

Referat am Vormittag:
Pfarrer i.R. Peter Frör, Supervisor DGfP:
Mensch ärgere dich! Zum Umgang mit dem Ärger  hier downloaden

Workshops am Nachmittag:
1. „Wie bekomme ich meine negativen Gefühle in den Griff? Wohin mit dem Stress? Wie steigere ich mein Selbstwertgefühl?“ - TEK: Training Emotiona-ler Kompetenzen
Pastoralreferent Christian Beck, Trainer Emotionaler Kompetenzen, Notfall- und Krisenseelsorger
2. „Wie bringe ich meine Wut zum Ausdruck, ohne andere und mich zu verletzen?“ - Dies ist durch einfaches musikalisches Spiel gut möglich. Kreative Wege werden aufgezeigt.
Anette Mahlberg, Dipl. Musiktherapeutin
3. „Wer Ärger zulässt, glaubt daran, dass man das Leben noch verändern kann, wer Ärger nicht mehr zulässt, glaubt nicht mehr dran.“ (Verena Kast) Mit dem Ärger anderer umgehen zu können, setzt voraus, mit dem eigenen Ärger vertraut zu sein. Ein Workshop rund um den eigenen Ärger.
Pfrin. Ulrike Otto, Krankenhausseelsorgerin und Supervisorin



 

Logo-jpg

Forum Seelsorge
in Bayern

 

Das Forum Seelsorge in Bayern ist eine ökumenische Initiative von Seelsorgerinnen und Seelsorgern

 

 

 

 

Seelsorgetag 2017
am 15. November

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Impressum