Das Forum Seelsorge in Bayern (FSiB)
ist ein ökumenischer Raum der Begegnung
für Seel­sorgerinnen und Seelsor­ger
zur gegenseitigen Be­stärkung, Inspiration
und zum Kennenlernen neuer Perspektiven
und Zugänge.

Ein Raum für Menschen un­terschiedlicher
Prägung in Glaubensart und Lebensart,
verbunden im Engagement für die Seelsorge,
geeint in Jesus Christus.

Unser Logo bildet das Forum in geheim­nisvoller Schlichtheit ab.
Ein kreisförmiges Band stilisiert den realen oder virtuellen Ort.
Es eint die, die sich um einen Kern scharen.
Kein geschlossener Zirkel, kein verwehrter Zugang – ein offenes Rund. 

Sie können unsere Arbeit finanziell unterstützten (für eine Spendenbescheinigung bitte Adresse angeben)

Konto: Evangelische Bank eG Kassel
IBAN: DE15 5206 0410 0003 5095 83

Aktuelles

Seelsorgetag 2022

Seelsorge und assistierter Suizid.

Mittwoch, 12. Oktober 2022, 10.00 - 16.00 Uhr

Nürnberg, St. Jobst

Äußere Sulzbacher Str. 146, 90491 Nürnberg 

  9.30     Ankommen + Cafe 

10.00     Begrüßung und Einführung ins Thema

              Podiumsgespräch mit  Dr. Michael Frieß, Stans Möhringer und Prof. Dr. Frank Erbguth  

12.00     Mittagspause

13.30     Arbeitsgruppen

  1. Hilfe beim oder zum Sterben. Sind die Grenzen fließend? Prof. Dr. Frank Erbguth
  2. Seelsorge für Betroffene. Wie kann das gehen? Stans Möhringer
  3. Perspektive aus Bibel, Theologie und Kirchen.  Dr. Michael Frieß 
  4. Sterbewunsch und Sterbebegleitung in der Hospizarbeit. Diakon Dirk Münch

15.20      Abschluss im Plenum 

15.40      Schlussandacht in der Kirche 

16.00      Ende 

Kostenbeitrag: 20 € incl. Kaffee/Tee/Wasser/Breze

Mitglieder FSiB 15 €. Vor Ort in bar zu entrichten.

Wir informieren Sie kurz vorher über die dann geltenden Hygieneregeln.

Kontakt: 

Pfarrer Thilo Auers,  systemischer Coach und Supervisor (DGSF, IGSV) thilo.auers@elkb.de 

Anmeldung bis 5.10.2022  

Elfriede Brodersen - Tel.: 0911-344933 - info@forum-seelsorge.de

Näheres erfahren Sie hier.


INFO-Heft 2022

Hier können Sie das FSiB-INFO-Heft 2021 herunter laden