Der Seelsorgetag 2019 findet am 13. November 2019 statt.

Arbeitstitel:

Seelsorge 4.0

Wie die Industrie 4.0 zur Chance für die Seelsorge wird.
Die Zeit des Evangeliums kommt erst noch.

Referent: Erik Händeler

Erik Händeler (* 28. Juni 1969 in Wuppertal) ist ein deutscher Wirtschaftswissenschaftler und Publizist. Der Zukunftsforscher ist Spezialist für die Kondratjewtheorie der langen Strukturzyklen und wendet diese zur Analyse und Prognose makroökonomischer Entwicklungen sowie zum Aufzeigen entsprechender Lösungsansätze an. Er regt zu einer breiten Debatte über den Zusammenhang von Wirtschaft und Religion an.

Er ist Mitglied im Wirtschaftsausschuss beim Landeskomitee der Katholiken in Bayern sowie bei der Gesellschaft Katholischer Publizisten Deutschlands. Er ist stellvertretender bayerischer Landesvorsitzender im Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung (KKV) und engagiert sich dort für dessen Projekt zur „neuen Arbeitskultur“. Er gehört ferner dem Diözesanpastoralrat des Bistums Eichstätt an.

Erik Händeler gehört zu den Topreferenten in Deutschland (Top 100 Excellent Speakers).

Anmeldung über das Kontaktformular rechts.