Der Seelsorgetag 2017 fand am 15. November 2017 in Nürnberg St. Jobst statt

Jesus der Seelsorger

Das Referat am Vormittag hält Joachim Barth, Pfarrer der Evang. Luth. Kirche in Bayern, Seelsorger am Rhön-Klinikum und auf einer Palliativstation, geistlicher Begleiter, ausgebildet in christozentrischem Aufstellen

Workshops am Nachmittag:

  • WS 1: Mit christlichen Symbolen und Rollen in der Seelsorge arbeiten
    Joachim Barth,Evang. luth. Pfarrer, Bad Neustadt a.d. Saale
  • WS 2: Therapeutische Seelsorge - Eine Alternative zur Psychotherapie?
    Christian Beck, Dipl. Theol., Therapeutischer Seelsorger, Coburg
    Michael Reubel, Rel. Päd., Logotherapeut, Kaltenbrunn/Itzgrund
  • WS 3: Pfarrer und Seelsorger? Geht das?
    Roland Huth, Röm. kath. Dekan, Coburg

Programm
09.30 Ankommen, Kaffee, Brezen
10.00 Begrüßung und Einstieg
10.15 Hauptreferat
         anschließend Aussprache
12.00 Mittagspause
13.45 Workshops
15.30 Abschluss, Feedback, Reisesegen
16.00 Mitgliederversammlung des Forums Seelsorge in Bayern  
17.00 Ende des Seelsorgetages

Tagungsadresse
Evang. Luth. Kirchengemeinde St. Jobst
Äußere Sulzbacher Straße 146
90491 Nürnberg

Anreise
Vom Hbf. Straßenbahn 8 Richtung Erlenstegen
Haltestelle Ostbahnhof DB Nürnberg Ost

Parkplätze finden Sie entlang von Bismarckstraße und Hardenbergstraße
sowie am Ostbahnhof und im dortigen Parkhaus

Teilnahmebeitrag
15 €  für Mitglieder des Forums Seelsorge
20 €  für Nichtmitglieder / für Ehepaare

Verpflegung
Beim Ankommen und vor den Workshops wird im Tagungshaus Kaffee gereicht.
Für das Mittagessen sorgen Sie bitte selbst in umliegenden Cafes und Naturkostläden.
Möglichkeiten zum Mittagessen:
Imbiss, Sulzbacher Straße 128
Cafe Jobst, Jobster Straße 2
Restaurant PREGO, Thumenberger Weg 17

Download des Flyers